SAP lagerort anlegen

Um einen neuen Lagerort in SAP, auch SAP SLOC genannt, anzulegen, ist der Einstiegspunkt die Customizing-Transaktion SPRO, unter Unternehmensstruktur> Definition> Materialwirtschaft> Lagerort pflegen


So legen Sie einen neuen Lagerort in SAP an

Um einen neuen Lagerort in SAP, auch SAP SLOC genannt, anzulegen, ist der Einstiegspunkt die Customizing-Transaktion SPRO, unter Unternehmensstruktur> Definition> Materialwirtschaft> Lagerort pflegen

Das Werk wird benötigt, um den Lagerort SAP für die angegebene Struktur zu pflegen, da Grundlagerorte in der SAP-Tabelle T001L und die Sichten pro Werk in der Tabelle MARD abgelegt sind.

Die vorhandenen Speicherorte werden angezeigt, sie können dort aktualisiert werden, indem Sie einfach die Werte in der Tabelle ändern und die Änderungen speichern. Sie können sogar von dort gelöscht oder nach Bedarf dupliziert werden.

Um eine neue hinzuzufügen, wählen Sie die Schaltfläche Neue Einträge.

Geben Sie die erforderlichen Lagerorte ein und sichern Sie die Änderungen, um sie auf das SAP-System anzuwenden, da die Änderungen nicht dynamisch gespeichert werden.

Sie können beliebig viele Speicherorte eingeben und diese sogar direkt in die Tabelle einfügen, falls die Liste der zu erstellenden Speicherorte lang ist.

Eine Customizing-Anfrage wird benötigt, um mit dem Anlegen eines neuen Lagerortes in SAP fortzufahren. Dies ist notwendig, damit diese Änderung später korrekt auf andere Systeme übertragen werden kann.

Die neuen Lagerorte sollten nun in der Liste für das ausgewählte Werk erscheinen, der neue Lagerort wurde in der SAP-Tabelle MARD angelegt:

Liste des Lagerorts in SAP

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Liste der Lagerorte in SAP abzurufen.

Die erste Möglichkeit besteht darin, SPRO zum Lagerortpflegeprogramm zu durchlaufen und das Werk auszuwählen, für das Sie die Lagerorte anzeigen möchten.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die entsprechende SAP-Tabelle T001L zu öffnen, in der die Liste der Lagerorte gespeichert ist. Um die Liste der Materialstammsichten zu öffnen, die für einen Lagerort geöffnet wurden, versuchen Sie, die Tabelle zu bearbeiten.

Dort ist das Feld LGORT SAP die eindeutige Kennung des Lagerorts.

So deaktivieren Sie den Lagerort in SAP

Um einen Lagerort in SAP zu deaktivieren, wechseln Sie in SPRO zum Lagerort pflegen.

Geben Sie dort das Werk ein, in dem der Lagerort angelegt wurde, und wählen Sie im nächsten Bild den zu deaktivierenden Lagerort aus und entfernen Sie ihn aus den SAP-Lagerorten, die dem Werk zugeordnet sind.

SAP Lagerortdefinition

Ein Lagerort, sowohl in SAP als auch in der Inventur, ist der Ort, an dem der Lagerbestand in einem Werk an einem bestimmten Ort gespeichert wird.

Es wird verwendet, um verschiedene Arten von Beständen innerhalb einer Anlage zu unterscheiden.

Zum Beispiel ein Lagerort für Flüssigkeiten, ein weiterer Lagerort für Feststoffe, die alle im selben Lagerhaus gelagert sind.

So definiert SAP den Lagerort.

SAP-Speicherort tcode

Transaktionscode MMSC zur gemeinsamen Erfassung von Lagerorten

tcode OX09, um Speicherorte anzupassen,

Transaktion OMIR für die Lagerortdisposition,

T-Code MMSC_MASS für eine Massenlagerortpflege.

S/4HANA SAP Materials Management Einführung in das Videotraining


So läuft die Windows 11 Installati...
So läuft die Windows 11 Installation ab!




Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar