SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
 

Was ist Beschaffungslebenszyklusmanagement für den operativen Einkauf?

Was ist Beschaffungslebenszyklusmanagement für den operativen Einkauf? [Deutsche]

SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
 

Operatives Beschaffungslebenszyklusmanagement

Mit dem Lifecycle-Management-Prozess für den operativen Einkauf kann ein Unternehmen Einkäufe tätigen, die für das Büro, die Produktion oder den Verkauf wertvoll sind.

Informieren Sie sich online über den Beschaffungslebenszyklus in SAP mit dem SAP Ariba Online-Kurs und dem SAP Procurement Training, um ein umfassendes Verständnis des Beschaffungslebenszyklus in SAP zu erhalten.

Online-Schulungen für SAP Vertrieb und Vertrieb

Je größer das Geschäft ist, desto mehr wird es von der Anwendung der besten Einkaufspraktiken profitieren. In jedem Fall werden auch die kleinsten Unternehmen diese Verfahren anwenden, darunter zuerst die vorgeschriebenen Verfahren und langfristig verteilte Systeme wie SAP Ariba.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass unterschiedliche Arbeitsplätze genau das gleiche Büromaterial benötigen und zwei einzelne Fabriken, selbst in verschiedenen Ländern, möglicherweise genau das gleiche Rohmaterial für ihre Produktionsprozesse benötigen.

SAP Produktionsplanung Schulung zur Kapazitätsplanung
Der strategische Beschaffungsprozess Einkauf und Beschaffungszentrum

Definition der operativen Beschaffung

Operative Beschaffung ist das Mittel, mit dem ein Unternehmen die Waren und Dienstleistungen kauft, die es für seine täglichen Aktivitäten benötigt (z. B. kann es diese bei externen Lieferanten, aber auch bei anderen Tochtergesellschaften kaufen).

Operative Beschaffung / Einkauf | ThunderQuote Blog

Lebenszyklus-Management von Einkäufen

In all diesen Fällen können Sie durch die Anwendung der Best Practices von SAP Business Procurement Lifecycle Management im Einkauf auf verschiedene Weise Geld sparen:

  • finanziell, da einige größere Verträge mit Lieferanten für Waren oder Dienstleistungen ausgehandelt werden können, die an verschiedenen Standorten verwendet werden,

  • zeitkritisch, da der Procurement Lifecycle Management-Prozess nicht von Grund auf neu gestartet werden muss und der Verlauf für das gesamte Unternehmen zugänglich und freigegeben ist,

  • Human, da SAP Best Practices den Lifecycle-Management-Ablauf des gesamten Procurement-Lifecycle-Management-Prozesses rationalisieren.

  • Berichterstellung mit der Möglichkeit, viele wichtige Leistungsindikatoren für den gesamten Prozess des Einkaufslebenszyklusmanagements für interne Einkaufsorganisationen abzurufen, gemeinsam zu nutzen und zu melden.

SAP Schulung zum operativen Einkauf

Bestimmung der Nachfrage

Der Prozess des betrieblichen Beschaffungslebenszyklus beginnt mit der Bedarfsermittlung. Was ist erforderlich, welche Dienstleistungen oder Materialien sind für mich oder meine Kollegen erforderlich, um unsere Arbeit auszuführen, z. B. die Produktion der richtigen Menge, um einen Kundenauftrag zu erfüllen.

Wenn die Anforderungen detailliert sind, ist es an der Zeit, die Quellen zu bestimmen. Wer kann diese Produkte schließlich an die Orte liefern, an denen sie verwendet werden?

Die Bedarfsermittlung im Beschaffungslebenszyklus-Managementprozess des operativen Einkaufs umfasst das Anlegen der Anforderung, eines Dokuments in SAP, das alle Artikelanforderungen im Unternehmen zentralisiert.

Die Transaktion zum Anlegen von Bestellanforderungen im SAP-Einkauf lautet ME51N.

SAP-Kaufschulungen
Determinanten der Nachfrage Markt

Wahl des Lieferanten

Wählen Sie anschließend den Lieferanten dieser Quellen aus, der hinsichtlich Zeit, Menge und Qualität dem aktuellen Kauf am besten entspricht.

In SAP erstellen wir zunächst in der Transaktion ME47 Angebotsanfragen (auch als RFQs bezeichnet). Mit einer Angebotsanfrage werden Lieferanten aufgefordert, ihre Bedingungen für eine bestimmte Bestellung anzugeben.

Eine Angebotsanfrage wird an alle identifizierten potenziellen Lieferanten gesendet, in der sie aufgefordert werden, dem Unternehmen mitzuteilen, ob und wie es in der Lage ist, die gewünschten Waren oder Dienstleistungen bereitzustellen.

Auswahl eines SAP-Anbieters? 20 Fragen zu stellen APPSeCONNECT

Lieferanten, die auf diese Anfrage antworten können, werden mit einem Angebot unter Angabe der genauen Bedingungen für die Lieferung dieser Bestellung antworten. Diese Antworten sind die ersten verbindlichen Dokumente im Beschaffungslebenszyklus-Managementprozess für operative Einkäufe. Wenn das Angebot angenommen wird und die Bedingungen nicht erfüllt sind, stellt dies eine Vertragsverletzung dar und kann zu rechtlichen Schritten führen.

Diese Antworten, die Angebote, werden in der Transaktion ME48 möglicherweise unter Bezugnahme auf eine vorhandene Anfrage erfasst und sind Teil des SAP-Angebotsprozesses.

SAP-Angebotstraining
SAP Request for Quotation (RFQ) Tutorial Kostenloses SAP-MM-Training

Die eingegangenen Angebote werden von der Einkaufsabteilung verglichen und das beste Angebot wird ausgewählt: das billigste mit der besten Qualität, das eine pünktliche Bestellung verspricht.

Dieser Prozess wird als Preisvergleich bezeichnet und in Transaktion ME49 ausgeführt. SAP hilft, diese Angebote auf einfache Weise miteinander zu vergleichen und anhand der Fakten eine intelligente Kaufentscheidung zu treffen, in der sie angezeigt werden, um den besten Lieferanten für die gewünschte Lieferung zu finden.

So vergleichen Sie den Preis für ein anderes Angebot: SAP ME49

Auftragsüberwachung

Sobald der Lieferant identifiziert ist, ist es an der Zeit, die Bestellungen zu bearbeiten, dh die verbindlichen Bestelldokumente zu erstellen, die an die Lieferanten zu senden sind, und sie auffordern, bestimmte Waren oder Dienstleistungen zu den vereinbarten Bedingungen zu liefern.

Eine Bestellung wird von der Einkaufsabteilung an einen Lieferanten gesendet, indem in Transaktion ME22N eine Bestellung (auch Bestellung genannt), ein rechtsverbindlicher Beleg, angelegt wird.

So legen Sie eine Bestellung (Bestellung) für Lagermaterial in SAP an

Während die Lieferung der Bestellungen abgewartet wird, werden diese überwacht. Werden die Lagerbestände rechtzeitig zur Verfügung stehen, können frühere Produktionsschritte beginnen, sollten die folgenden Schritte rechtzeitig abgeschlossen werden?

Bei Erhalt der Waren werden sie erfasst und mit den entsprechenden Bestellungen verglichen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß ausgeführt wurden. Der Wareneingangsprozess wird vom Lagerteam verwaltet.

An diesem Punkt können Überraschungen festgestellt werden: gebrochene Produkte, fehlende Waren, falsche Formate, schlechte Qualität usw. Jedes dieser Probleme kann zur Erstellung zusätzlicher Dokumente führen, die eine Rückgabe auslösen, eine Gutschrift mit dem Anbieter aushandeln oder in extremen Fällen eine Klage auslösen.

Abrechnungsprozess

Die Rechnung kann dann bei Lieferschwierigkeiten und eventueller Rücksendungen geprüft und ggf. überarbeitet werden.

Die Zahlung kann später verarbeitet werden, um diese Serie von Bestellungen zu schließen. Rechnung ist das Enddokument im Prozess des Beschaffungslebenszyklusmanagements.

Das Lieferantenrechnungsmanagement ist der letzte Schritt im Prozess des SAP-Lifecycle-Managements. Sie wird normalerweise von einem bestimmten Team verwaltet, das näher an der Buchhaltungsabteilung liegt und die Geldzahlung an den Lieferanten verwaltet.

Lieferantenrechnungsmanagement-Schulung

Sobald die Rechnung beglichen ist, ist der Kaufvorgang abgeschlossen, was die Herstellung von Endprodukten und die Einleitung von kundenspezifischen Fertigungsprozessen oder den Wiederverkauf ermöglicht.

Operational Procurement Lebenszyklus in der SAP-Management-Schulung

Mit einem Online-Kurs können Sie den gesamten Prozess des betrieblichen Beschaffungslebenszyklusmanagements in SAP aus Einkaufssicht und dessen Verwendung in Einkaufsprozessen verstehen, indem Sie unseren Online-Kurs über das betriebliche Beschaffungslebenszyklusmanagement in SAP besuchen.

Beschaffungstraining

Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt:

  • Anforderung in der Selbstbedienung und Erstellung einer Kaufanfrage,

  • Verarbeitungsanforderungen über Angebotsanfrage, Angebotsanfrage und Preisvergleich,

  • Auftragsabwicklung, Einkauf von Dienstleistungen und Erstellung von Aufträgen,

  • Zusammenarbeit von Bestellungen und Integration mit dem Ariba-Netzwerk,

  • Procurement Analytics und die entsprechenden FIORI-Anwendungen.

Was ist der operative Beschaffungslebenszyklus in SAP?

Um im Detail zu erfahren, was der operative Beschaffungslebenszyklus in SAP ist, absolvieren Sie einen Online-Kurs wie den SAP Ariba-Online-Kurs oder das SAP Procurement Training. Anschließend erhalten Sie eine SAP Professional-Zertifizierung, um den operativen Beschaffungslebenszyklus in SAP im Tagesgeschäft anzuwenden.

Welche Anforderungen hat Ihr SAP Lifecycle Management? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Artikel nützlich sind.

Anlegen der SAP-Einkaufsanforderung
SAP-Angebotstraining
Legen Sie eine Bestellung in SAP mit ME21N an
Beschaffungstraining
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
 

Ähnliche Artikel

SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
 

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar

SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
 
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test
SAP PUR-Schulung - SAP S/4 HANA-Schulungen mit kostenlosem Test